FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wird Ihre Frage hier nicht beantwortet? Nutzen Sie bitte die auf der Hauptseite genannten Kontakt-Optionen per E-Mail oder Telefon. Wir helfen gern!

Zum Produkt

Brauche ich überhaupt eine Displayschutzfolie?

An dieser Frage spalten sich die Geister. Grundsätzlich sollten Displays vom Hersteller so konzipiert werden, dass die Geräte auch ohne Displayschutzfolie verwendet werden können.

Das ist die Theorie. In der Praxis landen Geräte neben einem Schlüsselbund in der Handtasche, oder auf dem berührungsempfindlichen Touchscreen wird mit einem Kugelschreiber geschrieben. Solche Metalle können das Display unschön zerkratzen. Das muss nicht gleich für jeden ein Problem darstellen. Nur wer das nicht mag, kann eine Displayschutzfolie verwenden und das Originaldisplay so schützen. Wirklich sinnvoll kann eine Displayschutzfolie bei einem Touchscreen sein, damit jene Schicht nicht durch Kugelschreiberminen oder sonstige Metalle zerstört wird, die die Stifteingaben für das Gerät digitalisiert.

Wieso sollte ich Displayschutzfolien gerade von Nexascreen kaufen?

Bei Nexascreen bleiben meist jene Kunden, die im Vorfeld negative Erfahrungen mit Foliensets gemacht haben, die z.B. 10 Folien für denselben Preis oder günstiger enthalten. Diese Folien schützen zwar auch das Display, erweisen sich aber oft als kontra-produktiv. Sie sind nicht für das Modell passend geschnitten, verschlechtern das Bild im Kontrast, Farbechtheit, wellen sich beim Schreiben mit dem Stift auf und zerreiben sich dabei sehr schnell, hinterlassen beim Wechsel der Folie schmierigen Kleber auf dem Display und weisen keine lange Lebensdauer auf. Natürlich treten nicht immer alle Effekte auf. Nexascreen Folien haben diese Probleme nicht.

Gute Displayschutzfolien gibt es von vielen Anbietern. Bei Nexave erhalten sie das hochwertige Folienmaterial zusätzlich erstens mit einem zum Gerät perfekt passenden Schnitt, zweitens mit einem Blitz-schnellen Versand von 1 Tag Lieferzeit, drittens mit einem uneingeschränkten Kundensupport: Sie erhalten eine neue Folie, wenn die zugesandte nicht Ihren Vorstellungen entspricht. Sie können die Folie auch uneingeschränkt umtauschen und erhalten Ihr Geld inklusive Versandkosten zurück. Warum wir das anbieten? Unsere Umtauschquote liegt nahe 0 Prozent.

Nexave und Nexascreen - Kurze Orientierung

Nexascreen ist die Displayschutzfolien-Marke von Nexave, einem Systemhaus aus Hannover (nexave.de). Gestartet ist das Label im Jahr 2012, bis dahin verkaufte Nexave 9 Jahre lang Folien der Marke Expedite Media aus Hong Kong ("EXiM"). Nach einem Materialwechsel konnte die Qualität und Kratzfestigkeit der EXiM-Folien allerdings nicht mehr überzeugen, so dass Nexave sein eigenes Folienlabel an den Start brachte.

Unterschied zwischen matt enspiegelnden und gelänzend klaren Displayschutzfolien

Bei Nexave erhalten Sie zwei unterschiedliche Typen von Displayschutzfolien: Eine matte und eine klare Variante.

Beide Folientypen schützen das Display und sind gleich dick. Beide überlagern auch bestehende, feine Kratzer auf dem Display und ebnen so die Schreibfläche von bereits zerkratzten Touchscreens. Beide sind rückstandsfrei wieder abziehbar und können bei sorgfältiger Reinigung wiederverwendet werden. Wer eine individuell geschnittene Folie bei Nexave bestellen möchte, muss bitte die maximal mögliche Schnittgröße von 599x299mm beachten.

Der Folientyp entspiegelnd matt entspiegelt durch seine mattierte, raue Oberfläche das Display. Lichtkegel verschwinden natürlich nicht, aber werden deutlich verstreut. Verwenden Sie diese Folie auf einem Touchscreen, fallen Fettpatscher der Finger nicht mehr so auf. Das Fingergefühl auf einer matten Folie ist wie auf Papier. Die Kratzfestigkeit der matten Folie ist 3H Bleistiftstärke.

Die glänzend klare-Folie verfolgt ein anderes Ziel. Sie hat keine raue Oberfläche, sondern ist glasklar. Entsprechend leuchtend wirkt das Displaybild: Die UltraClear-Folie lässt Farben besonders brillant und glänzend erscheinen. Wenn Sie moderne Smartphones wie iPhones oder Galaxys kennen: Genau so sieht auch die glasklare Folie aus - als wäre überhaupt keine Folie auf dem Display! Die Kratzfestigkeit beträgt herausragende 5H Bleistiftstärke. Das Fingergefühl auf der glasklaren Folie ist wie auf einer Glasscheibe. Der Nachteil der UltraClear-Folie ist ihre Spiegelung. Man sieht sich selbst wie in einer Glasscheibe, Lichtkegel können blenden. Für den Outdoor-Bereich und Navigationsgeräte ist eine UltraClear-Folie daher nur bedingt empfehlenswert.

Das folgende Bild zeigt die beiden Displayschutzfolien-Typen im Einsatz, SPUP steht für matt und SPUC für klar

glasklar vs. mattglasklar vs. matt
Besonderheiten von Nexascreen Displayschutzfolien

Nexascreen Displayschutzfolien heben sich durch ihre Langlebigkeit von anderen Folien ab. Der Preis für eine Folie erscheint ungewohnt hoch. Das erklärt sich durch den aufwändigen Herstellungsprozess von Nexascreen Displayschutzfolien, da diese Folien aus 2 Schichten bestehen. Die Oberseite bildet eine kratzfeste PET-Schicht. Die Folie wellt sich beim Schreiben nicht auf, zeigt keine Regenbogen-Farben auf dem Display. Kugelschreiber-Spuren bleiben nicht darauf, d.h. man kann die Folie schlecht beschreiben. Die Unterseite der Folie besteht aus Silikon. Gerade diese Silikonschicht macht die Nexascreen-Folie so besonders, da sie die blasenfreie Anbringung gegenüber Konkurrenzfolien deutlich erleichtert. Wer sich an die bebilderte, deutsche Anleitung zur Anbringung hält, erhält ein überzeugendes und vor allem blasenfreies Ergebnis. Das Silikon erlaubt - sofern erforderlich - das spätere Abziehen der Folie, ohne sie zu beschädigen. Die Folie kann also wiederverwendet werden. Nexave stellt hierfür eine entsprechende Anleitung zur Wiederverwendung bereit.

Weiterer Vorteil von Nexascreen-Folien sind ihre sehr gute Passgenauigkeit. Sie müssen keine Folie zuschneiden, die Folie wird stets perfekt passend für das Display geliefert. Bei anderen Herstellern bleiben nach der Anbringung von Folien teilweise noch 1-2mm Platz am Rand. Das passiert hier nicht.

Weiterhin profitieren Sie natürlich von Nexaves uneingeschränktem Service-Angebot. Gelingt Ihnen die Anbringung nicht, passt die Folie nicht, gibt es etwas zu beanstanden oder etwas anderes, das wir für Sie tun können, dann werden wir das tun. Wenn Sie nicht zufrieden mit unseren Produkten sind, dann erhalten Sie Ihr Geld zurück, und zwar alles inklusive Versandkosten - egal ob die Folien benutzt sind oder nicht. Gern bringen wir die Folie auf Ihr Gerät auf, vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin mit uns.

Wie viele Folien sind in 1 Packung?

Eine Folienverpackung, wie sie im Nexave Webshop für normalerweise 9 Euro (Handgröße, andere ggf. teurer) angeboten wird, enthält 1 Nexascreen Displayschutzfolie mit deutscher, bebilderter Anleitung zum Anbringen der Folie. Für einige Geräte mit einem großen und einen kleinen Display enthält die Packung z.B. 2 Folien. Folien für Mobiltelefone mit zwei großen Displays, etwa iPhone 4 oder Nintendo 3DS, kosten 16 Euro (Sie sparen 2 Euro gegenüber den Folieneinzelpreisen à 9 Euro).

Zum Webshop

Mein Gerät ist nicht in der Liste

Wir können Ihnen trotzdem eine passende Folie anbieten. Wir bieten Schutzfolien in jeder Größe an, solange die kleinere Dimension nicht größer als 1,10m ist.

Bis zu einer Größe von 60x30cm können wir Ihre Folie nach Wunsch innerhalb von 1 Tag schneiden, sofern Material lagernd ist. Wir produzieren dazu nach Angabe von Displayhöhe, Breite und Eckradius der Folie ohne Aufpreis eine Schnittvorlage für Ihr Modell. Wir nehmen auch Ihre Schnittvorlagen als Vektorgrafiken entgegen.

Ist die Folie größer als 30x60cm, liefern wir ab Lager Material in Meterware zu 60cm Breite. Die Kosten liegen hierfür bei 65,45 Euro pro Meter, zuzügl. MwSt. (77,89 Euro inkl. 19% MwSt.) Auf Anfrage liefern wir auch Meterware mit 1,05m Breite.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Für den Versand innerhalb Deutschlands berechnen wir faire 2 Euro Versandkosten. Für den Versand in Länder der von der Deutschen Post Ländergruppe Europa getauften Länder fallen 5 Euro an. Auf Wunsch versenden wir auch zu 5 Euro Versandkosten in den Rest der Welt, dies allerdings nur auf Nachfrage per E-Mail.

Bei unseren Lieferungen handelt es sich um gepolsterte Luftpolster-Versandtaschen, die als Briefsendung verschickt werden. Sie passen in gewöhnliche Briefkästen. Wir haben uns aufgrund des sehr schnellen Versands für diese unversicherte Versandmethode entschieden, nehmen aber das Versandrisiko auf uns. Erhalten Sie eine Lieferung nicht oder nur beschädigt, kümmern wir uns um einen Ersatz (bitte per E-Mail melden).

Wie sind die Sendungslaufzeiten?

Unsere Briefsendungen werden laut der Deutschen Post AG zu 90 Prozent innerhalb eines Werktages zugestellt. Sagt ihre Livetrackingseite also, dass die Sendung auf dem Weg ist, sollte sie mit dem nächsten Zustelltag bei Ihnen eintreffen. Zustelltage der Deutschen Post sind Montag bis Samstag. Wochentags nehmen wir PayPal-Zahlungen bis mindestens 12h entgegen. Je nachdem, wieviel Zeit der Packprozess in Anspruch nimmt, können durchaus auch noch Bestellungen versendet werden, deren PayPal-Zahlungen z.B. um 15h eingegangen sind.

Für Sendungen in die Ländergruppe Europa rechnen Sie bitte mit 2 bis 7 Tagen.

Meine Sendung kommt nicht an!

Unsere Briefsendungen werden laut der Deutschen Post AG zu 90 Prozent innerhalb eines Werktages zugestellt. Manchmal kann die Deutsche Post die Zustellung am kommenden Werktag nicht gewährleisten. In seltenen Fällen brauchen Briefe 2 Tage innerhalb Deutschlands, in ganz seltenen Fällen auch länger. Wenn ca. 4-5 Tage nach dem Versandtermin (beobachten Sie bitte Ihr Livetracking, den Link dazu finden Sie in der Bestätigungs-E-Mail zu Ihrer Bestellung) immer noch nichts angekommen ist, senden wir noch einmal eine Lieferung raus, kontaktieren Sie uns in diesem Falle bitte per E-Mail. Sogut wie immer kommen die Originallieferungen allerdings zusammen mit unserer Zweitlieferung noch an. Schuld ist die Deutsche Post, leider immer noch das schnellste Versandmittel in Deutschland.

Sind Packstationen möglich?

Ja, der Versand an eine Packstation ist möglich, da wir mit DHL versenden. Aber: Die Angabe einer Packstation ist allerdings nur bei Folien von über 7 Zoll Größe sinnig (also bei Folien die mindestens 16 Euro kosten). Kleinere Folien werden in normalen Briefen verschickt und passen in jeden Briefkasten. Wir haben Fälle erlebt, bei denen unsere Briefe zurückgekommen sind, weil die Deutsche Post sich weigerte, normale Briefe in Packstationen abzulegen. Dies würde die begrenzten Plätze für "echte" Pakete belegen. Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Bestellung zu beachten.

Mit welchem Anbieter versendet Nexave?

Nexave versendet ausnahmslos mit dem schnellsten Zusteller in Deutschland, der Deutschen Post AG. Der Versand erfolgt per Luftpolster-Brief und erfolgt innerhalb Deutschlands an nur 1 Tag (zu 90 Prozent). Wir sparen keine Kosten durch den Einsatz von kleineren Briefzustellern oder Spediteuren.

Ist eine Abholung möglich?

Ja, eine persönliche Abholung in Hannover-Ricklingen ist nach voriger Terminabsprache per E-Mail möglich. Nexave hat dort ein Ladengeschäft, Sie können Ihre Handy- oder Navi-Folie auch im Geschäft anbringen lassen. Die Anbringung für 9-Euro-teure Folien kostet pauschal 5 Euro. Für größere Folien ab 18 Euro berechnen wir pro Anbringung 15 Euro. Zu jeder Anbringung erhält der Kunde ein Reinigungsspray mit Mikrofasertuch gratis. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns, damit ein Mitarbeiter sicher für Sie Zeit hat. Ohne Termin ist eine Anbringung nicht möglich.

Wieso werden keine Angaben zu den Foliengrößen gemacht?

Wir verzichten auf die Veröffentlichung der Folien-Schnittgrößen, weil unsere Konkurrenz-Anbieter andernfalls unsere Daten stehlen und zu neuen Gerätemodellen sofort ebenfalls Folien anbieten könnten, obwohl wir uns mit unseren Kunden die Mühe gemacht haben, die Displays auszumessen und entsprechende Displayschutzfolien-Prototypen zu bauen. Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung. Wenn Sie als Kunde bei uns mit den Maßen Ihres Displays eine E-Mail-Anfrage stellen, werden wir Ihnen eine Folie aus unserem Repertoire empfehlen (vgl. Mein Gerät ist nicht in der Liste).

Bis wann muss ich bestellen, um meine Sendung am nächsten Tag zu erhalten?

Nexave versendet die Waren erst nach Zahlungseingang. Überweisungen benötigen in der Regel 1-2 Tage. Die Chance, dass Ihre Überweisung bei uns am selben Tag in den angekündigten Umsätzen erscheint, liegt bei ca. 30-40 Prozent, sofern Sie vormittags überwiesen haben. Unsere Erfahrung zeigt, dass es gerade bei Postbank-Kunden allerdings auch bis zu 3 Tage dauern kann, bis wir die überweisung erhalten. Darauf können wir leider keinen Einfluss nehmen - wir versenden ja bereits bei Ankündigung der Buchung und warten im Interesse unserer Kunden schon gar nicht, bis die Buchung durchgeführt wurde.

Anders sieht das bei Zahlungen per PayPal aus. Den Zahlungseingang kann der PayPal-Server uns sofort melden. Der Paypal-Button zum Zahlen wird direkt nach dem Bestellvorgang anzeigt und kann später auch noch über das Livetracking aufgerufen werden. Den Link zum Livetracking finden Sie in der Bestätigungs-E-Mail. Einige Minuten nach der PayPal-Zahlung, spätestens jedoch nach ca. 1-2 Stunden, sollte der Status Ihrer Bestellung auf "bezahlt" umspringen. Andernfalls melden Sie sich bitte bei uns per E-Mail.

Alle Bestellungen, für die wir einen Zahlungseingang erhalten, werden sofort am selben Tag rausgesendet. Wir versenden montags bis freitags.

Ihre PayPal-Zahlung sollte bis spätestens 12h erfolgen, damit die Sendung noch am selben Tag rausgeschickt wird. Da die Deutsche Post 90% der Briefe am nächsten Werktag zustellt, haben Sie dann große Chancen, die Sendung am nächsten Tag im Briefkasten vorzufinden.

Sollten Sie Fragen zum Nexave Versand haben, melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns. Wir helfen gern weiter!

Zur Anbringung

Meine Folie passt nicht

Legen Sie die Folie auf Ihr Display, bevor Sie die Trägerfolie entfernen. Stellen Sie hierbei fest, dass die Folie auf keinen Fall auf Ihr Display passen wird, prüfen Sie bitte, ob Sie den Displayrahmen Ihres Geräts abnehmen können. ältere Geräte wie der Palm m100 hat ein angeklippstes Cover. Dieses muss zur Folienanbringung entfernt werden.

Ist das nicht der Fall, probieren Sie bitte, ob es hilft, die Folie zu drehen. Einige Folien haben unten eine andere Bauchung als oben, oder die Eckradien sind anders geschnitten. Drehen Sie die Folie bitte in 90 Grad Schritten über Ihrem Display und untersuchen Sie die Passgenauigkeit in jeder Stellung.

Hilft das auch nicht, prüfen Sie bitte die Modellbezeichnung der Folienverpackung. Ist dies Ihr Modell? Falls nicht, ist es mit Ihrem Modell im Nexave Webshop bei der Folie gelistet? Auch nicht? Dann müsste die Folie, die Sie in den Händen halten, eine andere sein, als auf der Rechnung steht. Bitte prüfen Sie das. Ist das der Fall, haben wir Ihnen leider eine falsche Folie geschickt. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns in aller Form entschuldigen. Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit einer Info zu diesem Vorfall und nennen Sie uns erstens Ihre Bestellnummer, zweitens die betroffene Folie (falls mehrere bestellt wurden) und drittens das Modell der Folie, die wir Ihnen fälschlicherweise zugestellt haben. Wir werden Ihnen dann umgehend die korrekte Folie zusenden. Innerhalb Deutschlands ist diese Ersatzfolie normalerweise in 1 Tag bei Ihnen. Es kommen auf Sie keinerlei Kosten zu. Die Ersatzlieferung enthält Porto für den Rückversand der falsch gelieferten Folie, alle notwendigen Schritte sind auf einem Beiblatt erklärt. Sie brauchen die Sendung dann lediglich in den nächsten Briefkasten einzuwerfen. Noch einmal der Hinweis: Die falsch gelieferte Folie senden Sie bitte erst zurück, wenn Sie die korrekte Folie von uns erhalten haben.

Haben Sie festgestellt, dass Sie eine völlig falsche Folie für Ihr Gerät bestellt haben, die korrekte Folie aber bei uns lieferbar ist, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit der Info, welche Folie Sie stattdessen benötigen. Die nicht mehr benötigte Folie senden Sie bitte vollständig mit allen Verpackungsmaterialien in einem Luftpolsterversandumschlag an uns zurück. Bitte warten Sie mit diesem Rückversand jedoch, bis wir Sie dazu per Antwort auf Ihre E-Mail auffordern.

Für alle Retour-Aktionen können Sie selbstverständlich auch das Retourformular ausfüllen und per Fax oder Post mit der Folie zurücksenden. Mit den obigen Tipps und dem Senden einer E-Mail möchten wir Ihnen lediglich schneller zur richtigen Folie verhelfen. Sie können das Nexave Retourformular online herunterladen.

Säuberung vor der Anbringung

Suchen Sie nach Tipps zur Reinigung des Displays, bevor Sie die Nexascreen Displayschutzfolie anbringen? Dann versuchen Sie es mit Glasreiniger, den Sie auf ein Mikrofasertuch oder anderes fusselfreies Tuch aufbringen. Wischen Sie damit dann das Display ab. Sprühen Sie nicht direkt auf das Display, um eine "überflutung" zu vermeiden. Verwenden Sie bitte keine agressiven Reinigungssubstanzen, die Ihr Gerät beschädigen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, bestellen Sie EXiM MCleaner. Dieser Reiniger von Nexave wurde mit Displays getestet.

Achten Sie auch darauf, die Kanten des Displays vollständig zu säubern. Insbesondere Fettansammlungen sollten entfernt werden, da hierauf die Folie nicht haftet. Staubkörner und feine Haare führen zu Luftblasen in der Folie. Achten Sie darauf, dass Sie diese vollständig vom Display entfernen. Das bekommen Sie mit einem Stück Tesafilm hin, das Sie sich um den Finger wickeln und mit dem Sie das Display an den beschmutzten Stellen abtupfen. Haare und Staub werden dann am Tesafilm kleben bleiben. Verwenden Sie bitte qualitativen Tesafilm, kein Paketklebeband oder Klebeband, das Sonne oder Hitze ausgesetzt wurde. Dieses kann Rückstände auf dem Display hinterlassen. Testen Sie vorher großzügig auf der Tischplatte, ob Rückstände bleiben.

Halten Sie die Zeit zwischen der Reinigung mit dem Tesafilm und der Aufbringung der Folie möglichst gering, damit sich zwischenzeitlich nicht neuer Staub auf dem Display ansammeln kann. Haben Sie nach der Anbringung noch Fusseln unter der Folie, können Sie es erneut versuchen. Tipps dazu finden Sie unten.

Bebilderte Anbringung zur Anbringung/zum Aufziehen der Folien

Nexave sendet jede Lieferung mit einer gedruckten, deutschen Anleitung raus, die den Anbringungsprozess der Nexascreen Displayschutzfolien bebildert und detailliert beschreibt.

Wiederverwendung und Säuberung

Manch einer sagt, Folien wie unsere seien waschbar und danach wiederverwendbar. Es gibt aber eine viel einfachere Methode zur Säuberung, die auch bessere Ergebnisse liefert: Das Bekleben mit Tesafilm. Damit können Sie Nexascreen-Folien beliebig oft abziehen und neu anbringen. Noch bevor Sie die Folie vom Display holen, lesen Sie bitte unsere Anleitung zur Wiederverwendung, um Tipps zum Entfernen der Folie ohne Beschädigung zu erhalten. Die Anleitung zeigt auch in bebilderter Form, wie die Folie gereinigt und wieder aufgezogen wird.

Touchscreen funktioniert nicht mehr

Sie haben eine Nexascreen Displayschutzfolie auf Ihr Display aufgezogen, und nun funktioniert der Touchscreen nicht mehr? Dann haben Sie die Folie entweder unter den Displayrand geschoben, oder die Folie eckt am Displayrand an. Um die Funktion des Touchscreens sicher zu gewährleisten, darf die Folie den Displayrand nicht berühren und muss demnach mittig auf dem Display positioniert werden. Dabei bleibt rund um die Folie ein haarfeiner Freiraum zum Displayrand. Achten Sie auf ihn, wenn Sie die Folie anbringen. So wie Sie die Folie aktuell vermutlich angebracht haben, drückt der Displayrahmen auf die Folie und die Folie auf den Touchscreen. Es wird eine ständige Displayeingabe verursacht, in der Folge funktioniert der Touchscreen gar nicht mehr, manchmal hängt das ganze System.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Folie abziehen und erneut anbringen. Weiter oben in dieser Fragensammlung finden Sie eine Anleitung mit Tipps dazu. Geht die Folie bei dieser Prozedur kaputt, melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns.

Blasen oder Staub unter der Folie

Bitte ziehen Sie Ihre Folie vom Display ab, säubern Sie sie sorgfältig und bringen Sie sie erneut an. Weiter oben in dieser Fragensammlung finden Sie eine Anleitung mit Tipps dazu. Geht die Folie bei dieser Prozedur kaputt, melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns.

Nach dem Kauf

Probleme nach dem Kauf unserer Displayschutzfolien: Unser Garantieversprechen

Unser Garantieversprechen: Sollte Ihnen die Qualität dieser Folie nicht zusagen, erhalten Sie anstandslos Ihr Geld inklusive Versandkosten zurück. Löst sie sich, zerkratzt sie oder gibt es Probleme bei der Aufbringung, können Sie binnen eines Jahres ab Kaufdatum bis zu 4x eine kostenfreie Ersatzfolie bei uns anfordern.

Sind Sie der Meinung, dass Ihr Anliegen durch Zusendung einer neuen Folie gelöst werden kann, fordern Sie bitte per E-Mail an support@displayschutzfolien.com eine Ersatzfolie an. Folgende Daten benötigen wir von Ihnen: Ihren Namen, Ihre Bestellnummer (=Rechnungsnummer), Ihre aktuelle Adresse zum Abgleich sowie die Angabe, welche Folie betroffen ist (falls Sie mehrere bestellt haben). Mehr Angaben sind nicht notwendig.

Für alle anderen Fälle schildern Sie uns bitte per E-Mail Ihr Anliegen. Wir sind uns sicher, dass wir es lösen können, da wir unsere Folien selbst produzieren und Einfluss auf Schnittformen und Verarbeitung nehmen können. Selbst wenn Sie mit dem Material an uns für sich nicht zufrieden sind und der Meinung sind, es sei nichts mehr zu retten, hilft Ihnen unser Support natürlich auch bei der Rückabwicklung Ihrer Bestellung, damit Sie Ihr Geld zurückerhalten.

Meine Folie kam schon zerkratzt bei mir an

Mit diesem Problem wenden sich häufig Kunden an uns. Kratzer weist aber nicht die Displayschutzfolie auf, sondern die Trägerfolie, die auf der Rückseite klebt. Diese Kratzer entstehen produktionsbedingt beim Abrollen des Materials sowie beim Lasern auf dem Metallwabentisch. Die Vorderseite der Folie dürfte praktisch keine Kratzer aufweisen, weil sie während des gesamten Produktionsprozesses mit einer Schutzfolie beklebt ist. Diese Schutzfolie auf der Front wird erst zum Verpacken der Folie entfernt.

Wir bitten Sie, die Displayschutzfolie zunächst auf Ihr Display zu kleben. So können Sie beurteilen, ob der Kratzer auf der Trägerfolie war oder tatsächlich auf der Folienfront ist. Wenn er auf der Folienfront ist, erhalten Sie natürlich Ersatz von uns. Bitte kontaktieren Sie uns unter support@displayschutzfolien.com, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Meine Folie ist (mittlerweile) zerkratzt, was kann man tun?
Nutzen Sie bitte unser Garantieversprechen
Meine Folie löst sich oder die Aufbringung hat nicht funktioniert
Nutzen Sie bitte unser Garantieversprechen
Ich bin mit der Qualität der Ware nicht zufrieden
Nutzen Sie bitte unser Garantieversprechen